Strickanleitung TipTop in Spitze

1026

Sommerlich und lieblich ist dieses romantische Top mit dem Spitzenausschnitt und dem Spitzenbündchen.

Der Schnitt ist tailliert, so dass die weiblichen Formen gut zur Geltung kommen.

Mehr Infos

4,00 € inkl. MwSt.

Details

Zusammensetzung60% Wolle, 20% Seide, 20% Ramie
SchwierigkeitsgradBeginner, fortgeschritten
Lauflänge425m / 100g
ProjektKleidung
HandwerkStricken

Mehr Infos

Als Sommerprojekt entstand „Alice-in-der-Box“ #10 TipTop in Spitze.

Das Modell ist für Beginner und Fortgeschrittene geeignet. Die Anleitung enthält neben Texterläuterungen auch Mustercharts. 
Die Vorder- und Rückseite des Tops werden separat in Reihen gestrickt.

Die Anleitung für das Top ist geschrieben für Konfektionsgröße 38. Der Schnitt ist tailliert, so dass die weiblichen Formen gut zur Geltung kommen.

Die Träger werden aus dem Stück herausgestrickt und als Icord auf zwei Sockennadeln gearbeitet.
Damit werden die zackigen Abschlüsse bis in die Träger fortgeführt.
Die Träger können wahlweise auch verkreuzt angenäht werden.

Benötigte Kenntnisse:

  • Rechte Maschen
  • Linke Maschen
  • Maschen zusammenstricken
  • Icord
  • Umschläge
  • Abketten

Für das Top in Konfektionsgröße 38 werden bei einer Lauflänge von ca. 425m/100g etwa 160g Garn benötigt.
Das Mustermodell wurde aus 2x 100g Turin mit Pflanzenfarbe handgefärbt von Marion Kade (60% Wolle, 20% Seide, 20% Ramie) 425m/100g gefertigt.

Das sommerliche Material aus Wolle, Seide und Ramie ist sehr ergiebig und fühlt sich auf der Haut angenehm an.

Für Alice-in-der-Box #10 "TipTop in Spitze" werden eine Rundstricknadel 3,0mm und ein Nadelspiel 2,5mm 

sowie eine stumpfe Vernähnadel, Maschenraffer und einige Maschenmarkierer benötigt.

Das abgebildete Modell dient lediglich als Muster und gehört nicht zum Angebot.

Zubehör

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Strickanleitung TipTop in Spitze

Strickanleitung TipTop in Spitze

Sommerlich und lieblich ist dieses romantische Top mit dem Spitzenausschnitt und dem Spitzenbündchen.

Der Schnitt ist tailliert, so dass die weiblichen Formen gut zur Geltung kommen.